Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /kunden/166597_64711/webseiten/odenwald-ausflug/suche_neu.php on line 24

Zwei Hofreiten

Ort:64397 Modautal
Nach dem Dreißigjährigen Krieg dauerte es wie überall eine lange Zeit, bis Brandau sich von den Kriegswirren, den Zerstörungen und der Entvölkerung erholte. So stammen die erhaltenen historischen Gebäude und Hofreiten zumeist aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Die zwei Gehöfte in der Odenwaldstraße 23 und 25 gehören zu www.italife.co.uk denen, die noch ein typisches Bild für die ländliche Struktur des Dorfes abgeben. Es sind geschlossene Höfe mit Wirtschaftsgebäuden und zweigeschossigen Wohnhäusern in Fachwerkkonstruktion. Diese stehen giebelständig zur Straße und besitzen hohe Satteldächer. Ihre Bauzeit dürfte um 1800 liegen. Das Fachwerk zeichnet sich durch regelmäßig verzimmerte Hölzer aus, wobei zahlreiche Dreiviertel- und Doppelkopfstreben zur Festigkeit in die Konstruktion eingebaut sind. Die Wohngebäude werden quer aufgeschlossen, d.h. die Hauseingänge befinden sich immer im lnnenbereich des Hofes und liegen an der Langseite des Hauses. Durch die Eingangstür betritt man die mittlere Zone des Hauses, die aus dem Flur und der Küche besteht. Der Teil des Hauses, der zur Straße ausgerichtet ist, dient dem Wohnen, die rückwärtige Zone des Hauses ist der Stall. Auch wenn der Stall sich im Haus Nr. 23 heute in einem eigenen Gebäudeteil befindet, war diese Hauseinteilung in drei Zonen immer gleich. Typisch für die Gesamtanlage dieser Höfe, auch fränkische Hofreiten genannt, ist www.kduk.co.uk die Stellung der Gebäude zueinander: Wohnhaus mit anschließendem Stall und den gegenüberliegenden Wirtschaftsgebäuden, im Verbund dazu die querstehende Scheune, hinter der sich meist der zum Hof gehörende Garten, die Jungviehweide cheap bracelets oder Felder befanden. Zur Straße hin schlossen ein großes Hoftor und eine Handpforte die fränkische Hofreite regelmäßig ab. Nur noch der Hof Nr. 25 wird landwirtschaftlich betrieben, der Hof Nr. 23 dient reinen Wohnzwecken.