Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /kunden/166597_64711/webseiten/odenwald-ausflug/suche_neu.php on line 24

Gruberhof

Ort:64823 Groß-Umstadt
An der Straße von Groß-Umstadt nach Raibach liegt der Gruberhof (Raibacher Tal 22). Seit 1987 befindet sich darin ein Museum mit den www.npvi.org Sammlungsgebieten Vorgeschichte, Archäologie, Römerzeit, Frankenzeit, Bauernkultur, Bürgerwohnung, Handwerks- und Industriegeschichte. Das klassizistische Wohnhaus entstand 1826 und wurde 1939 aufgestockt. In dem Dreiseithof wurde bis Mitte der siebziger Jahre Schafzucht betrieben. Der frühere Besitzer Ferdinand Gruber hatte eine Tochter aus der Umstädter Scharfrichter-Dynastie Klotz geheiratet. Seit 1664 waren die Vorfahren der Elisabeth Klotz mit dem Erbrecht des Henkers und Wasenmeisters (Abdecker) ausgestattet. Bis ins 18. Jahrhundert hatten sie ihr Haus und die Abdeckerei vor der Altstadt am Stadtgraben. Die letzte Hinrichtung in Groß-Umstadt vollzog Johann David Klotz 1755 auf dem Marktplatz, als er eine Kindesmörderin enthauptete. Anfang des 19. Jahrhunderts, nachdem die Familie vorübergehend weggezogen war, kam Johannes Klotz nach Umstadt zurück und erreichte in einem Gerichtstreit, daß ihm das Wasenmeistereirecht bestätigt und ihm im Raibacher Tal ein www.cmcoe.co.uk Grundstück für seine Wasenmeisterei zur Verfügung gestellt wurde; das Erbrecht allerdings war mit diesem Gerichtsvergleich erloschen. Der Trägerverein des Gruberhofmuseums hat es sich zur Aufgabe gemacht, anschaulich vergangene Lebensformen und Arbeitsprozesse in stimmiger historischer Umgebung zu präsentieren. So gibt es zu bestimmten Anlässen auch Vorführungen alter Handwerkstechniken, oder im www.recaid.co.uk Backschuppen wird Brot nach Großmutter-Art gebacken replique montre de luxe chine.