Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /kunden/166597_64711/webseiten/odenwald-ausflug/suche_neu.php on line 24

Evangelische Pfarrkirche

Ort:64803 Groß-Umstadt-Kleestadt
Die evangelische Pfarrkirche steht an der Stelle der früheren Marienkapelle aus dem 13. Jahrhundert. In dieser Zeit war das Dorf im Besitz der Herren von Eppstein, die es 1425 an Hanau verkauften, wodurch es unter die Herrschaft Babenhausen kam. replica patek philippe Kleestadt hat sich, wie für Haufendörfer typisch, um die zentral gelegene Kirche herum entwickelt. Hatte ein Ort keine Stadtmauer, so war oft der Kirchhof befestigt und damit die Kirche als letzter Zufluchtsort gesichert. Bei der Kleestädter Kirche ist die Wehrhaftigkeit besonders auffällig, weil sie, auf einer Erhebung gebaut, von starken Stützmauern umgeben ist. Verstärkt wird der Eindruck durch den gotischen Torbau in der Nordecke, durch dessen Bogenöffnungen und tonnengewölbte Halle man auf den Kirchhof gelangt. Das Wächterstübchen in Fachwerk mit übergreifendem Walmdach wurde erst im 18. Jahrhundert angebaut. Die dreischiffige Kirche mit schlankem Westturm ist mehrfach umgebaut und erweitert worden. Der gotische Chor entstand in der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts, 1560 wurde das südliche Seitenschiff angefügt, 1833 der Turm verändert und 1861 das nördliche Seitenschiff ergänzt. Im Zuge dieses grundlegenden Umbaus wurde die gesamte Kirche erhöht und innen flach eingedeckt (Seitenschiffe etwas niedriger als Hauptschiff). Damit war endgültig der pseudo-basilikale Raum entstanden, der dem historischen Hanauer Einflußbereich eigen ist (vgl. Babenhausen und Groß-Umstadt). Von besonderer Qualität sind die 1936 freigelegten Wandmalereien, die zusammen mit denen von Frankfurt und Mainz (Karmeliterkirchen) zu den bedeutendsten ihrer Zeit in Hessen gehören. Sie stammen aus dem 15. und 16. Jahrhundert und umziehen den gesamten Chor, mit Szenen aus dem Leben Christi, den Aposteln, Evangelisten-Symbolen, Engeln und Ornamenten ausgemalt.