Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /kunden/166597_64711/webseiten/odenwald-ausflug/suche_neu.php on line 24

Gesundbrunnen

Ort:64625 Bensheim
Der Gesundbrunnen, in einem Lindenhain gelegen, steht in engem Zusammenhang mit dem nahen Fürstenlager in Bensheim-Auerbach. 1784 wurde die eisenhaltige Quelle gefaßt. Eine Treppe führt hinunter in die drei Meter tiefer gelegene Brunnenanlage. Das Brunnenrund, aus Bruchstein gemauert, wird von einem modernen 20-eckigen Gitter umgrenzt. Unten läuft an der Wand der Brunnenanlage eine steinerne Sitzbank entlang, unterbrochen von zwei Brunnenstuben gegenüber der www.fabsi.co.uk Treppe, die von zwei Wandbrunnen flankiert werden. Die Brunnenstuben sind aus Backstein gemauert, die Holztüren zu den Brunnenkammern haben Sandsteinrahmen, im Türsturz steht die Jahreszahl "1784". Die Wandbrunnen mit einem in Rokokoformen geschweiften Schild aus Sandstein tragen löwenkopfähnliche Masken, die das Wasser in kleine, kastenförmige Brunnentröge speien. Der Brunnenabfluß verläuft nach Süden, Richtung Fürstenlager. in der Mitte der Anlage steht ein www.italife.co.uk runder Tisch zum Abstellen der Gläser, die Tischplatte ist ein ehemaliger Mühlstein. Der Gesundbrunnen, der schon lange nicht mehr genutzt wird, ist ein gutes und unverfälschtes Beispiel für die zu Trinkkuren vorgesehenen Heilbrunnen im späten 18. Jahrhundert. Durch die Anwesenheit des Landgrafen bzw. Großherzogs von Hessen-Darmstadt im Fürstenlager rechnete man mit einem Aufschwung des Kurbetriebes, mystatementnecklace.com doch silver jewelry der erhoffte Erfolg blieb aus. In den Marmorit-Werken direkt daneben war während der Zeit des www.kduk.co.uk Nationalsozialismus als Nebenstelle des Konzentrationslagers Struthof (Elsaß) ein Arbeitslager eingerichtet.