Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /kunden/166597_64711/webseiten/odenwald-ausflug/suche_neu.php on line 24

Die schöne Eiche - Harreshausen

Ort:64832 Babenhausen
Harreshausen hat ein berühmtes Wahrzeichen - "die schöne Eiche". Folgt man der Gersprenzstraße, mit ihren Hofreiten aus dem 17. bis 19. Jahrhundert, nach Norden, sieht man sie rechter Hand auf freier Flur stehen.Die Eiche, die von einer niedrigen Baumgruppe eingefasst wird, soll schon 550 Jahre alt sein. Sie cheap replica watches gehört zur Art der Stieleichen und hat vermutlich durch eine Genmutation die Wachstumsform einer Pyramideneiche angenommen. Über dem astfreien Schaft von acht Metern wachsen eng am Haupttrieb Äste empor und bilden die charakteristische pyramidale Baumkrone. In der ältesten Beschreibung der "außerordentlichen" Eiche von 1781 wird sie "als eine besondere Hanauische Merkwürdigkeit im Pflanzenreiche" beschrieben. Als 1928 ein Blitzeinschlag die Krone zum Einsturz brachte, verlor der Baum einen Teil seiner stattlichen Erscheinung. Die Eiche fesselte nicht nur Schriftsteller und Maler. Botaniker und Forstleute sammelten ihre Eicheln, um sie als Saatgut zu verschicken. Über die Jahre ist breitling replica on sale somit die "Schöne Eiche" zum Mutterbaum für viele Pyramidenbäume in Deutschland und Europa geworden. Immer wieder in der Vergangenheit gab die faszinierende Form ihres Wachstums Anreiz zu Deutungsversuchen. Eine besonders schöne Version besagt: Der Bischof von Mainz habe einstmals in dieser Gegend gejagt und dabei seine Monstranz verloren. Sie soll auf die noch junge Eichenpflanze gefallen sein, ist in den Stamm eingewachsen und war somit die Ursache für deren außergewöhnlichen Wuchs. Auch wurde die Eiche als Wunderbaum verehrt. Wallfahrer auf dem Weg nach Walldürn machten unter ihr Rast. Sie schnitten sich fake watches sale vielfach Rindenstücke aus dem Baum, weil diesen heilende Kräfte nachgesagt wurden. Nicht erst seit heute steht die "Schöne Eiche' unter Denkmalschutz, bereits 1934 wurde sie zum Naturdenkmal erklärt. repliche orologi